handmade music
mayence acoustique e.V.
 


Termine und Konzerte



Melanie Mau & Martin Schnella

Herzensangelegeheiten im Unplugged-Stil


05. Oktober 2021

Einlass: 20.00 h, Beginn: 20.30 h

Großer Konzertsaal im Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz
Eintritt frei (freiwillige Hutspende)


Es gilt die 3G-Regel und die Maskenpflicht.


https://gray-matters.de/


Die Geschichte beginnt mit dem Song „Miracles Out Of Nowhere“ der Band Kansas. Die beiden Vollblutmusiker Melanie Mau (Gesang) und Martin Schnella (Gitarre, Gesang) entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und dieser Song war ein Anlass dazu diese noch weiter zu vertiefen.

Melanie und Martin spielen Musik im akustischen Gewand. In erster Linie widmen sie sich Coversongs, die sie in ihrem eigenen Stil umarrangieren. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird auch stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Ihre Musik kommt aus dem Herzen, denn jeder Song ist eine echte Herzensangelegenheit.

Im Dezember 2015 veröffentlichten die beiden ihre erste CD „Gray Matters“. Sie treten live in unterschiedlichen Besetzungen als Duo, Trio, Quartett oder sogar als Quintett auf. Zur Band gehören Simon Schröder (Percussion), Lars Lehmann (Bass) und Mathias Ruck (Gesang). Es folgte mit „The Oblivion Tales“ die erste CD Veröffentlichung mit ausschließlich eigenen Kompositionen. Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen. Zwei weitere Cover Alben, „Pieces To Remember“ (2018) und „Through The Decades“ (2020) erhielten weltweit positive Resonanzen. Im Jahr 2019 stoß Sänger Mathias Ruck aus Rostock mit zur Formation wodurch komplexe Harmoniegesänge vermehrt in den Vordergrund gerückt sind.

Die Musik von Melanie Mau & Martin Schnella ist zeitlos, erzählt Geschichten und passt auf Bühnen jeder Art. Vom Wohnzimmer in den Kulturkeller bis hin zu Konzerten für Musikliebhaber und Festivals.


Melanie und Martin zu ihren eigenen Songs: The Oblivion Tales sind die unerzählten, überlieferten und wahrhaftigen Geschichten, die unsere Herzen bewegen. Gemeinsam schrieben wir, diese für uns sehr besonderen Lieder. Einige erinnern uns an wertvolle Menschen, die unser Leben bereichert haben und ein Teil von ihm sind. Unsere Heimat ist der Harz und seine mystische Fabeln aus längst vergangener Zeit, haben uns zu vier Musikstücken inspiriert

 


 












Doppelkonzert

Locker auf`m Hocker / In the Pocket

bluesig vertonter Folkrock und grooviger Pop/Soul 


19. Oktober 2021

Einlass: 20.00 h, Beginn: 20.30 h

Großer Konzertsaal im Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8, 55116 Mainz

Eintritt frei (freiwillige Hutspende)


Es gilt die 3G-Regel und die Maskenpflicht.


https://lockeraufmhocker.jimdofree.com/

https://www.in-the-pocket.de/



Das Mainzer Gitarren-Duo „Locker auf’m Hocker“ wurde Anfang 2016 von Klaus Lang und Bernhard Wurth als Cover-Duo gegründet. Seit 2017 nehmen die beiden mit eigenen Songs, deutschen Texten persönliche und gesellschaftliche Ereignisse auf’s Korn. Inzwischen bilden die Eigenkompositionen ein selbstständiges, abendfüllendes Programm. Sozialkritisch, nachdenklich und mit einer ordentlichen Prise Humor werden die Zuhörer/innen dazu bewegt eigene Erfahrungen zu vergleichen und emotional zu verarbeiten. Hinter jedem Titel stehen wahre Geschichten, die auch hin und wieder mal in Spielpausen erzählt werden. Während Bernhard eher der filigrane Techniker ist und mit interessanter Akkordtechnik zum Fingerstyle tendiert, liegt Klaus mehr das robustere rockig bluesige Spiel, wobei er sich gelegentlich auch mal die Blues Harp umhängt. Durch die unterschiedlichen Spieltechniken entsteht ein sehr lebendiger, voller Gitarrensound. Die anspruchsvollen Texte und das gefühlvolle Zusammenspiel der beiden Gitarren sind Garant für ein Konzerterlebnis, dass nicht nur Ohren sondern auch Kopf, Herz und Bauch bewegt.


Weitere Informationen demnächst auf der Webseite vom Locker auf´m Hocker



Sarah Richmond-Richter und Roland Heinrich sind In the Pocket. Sarah berührt durch ihre wunderbar gefühlvolle Stimme und unterstützt mit ihrer variable Percussion gleichzeitig den Groove des Duos. Roland überzeugt durch  seine ausgefeilten Gitarren - Pickings und rhythmische Vielfalt.

Zweistimmiger Gesang geht unter die Haut und direkt ins Herz!

Lasst euch verzaubern von ungewöhnlich arrangierten großartigen Pop, Soul- und Folk – Klassikern, einigen eigenen Stücken und freut euch auf ein feines, gefühlvolles und grooviges  Musikerlebnis